\
Ethic Company

Avidsen engagiert sich für eine umweltfreundliche Hausautomation

Was Avidsen sagt, Avidsen tut es. Unser Engagement für eine ökologisch verantwortungsvolle und nachhaltige Hausautomation basiert auf dem starken Engagement aller Avidsen Mitarbeiter für den Erhalt unseres Planeten.
Seit vielen Jahren sind wir davon überzeugt, dass Technologie und Innovation nicht gleichbedeutend mit Wegwerfprodukten sind. Bei jedem vernetzten Projekt träumen unsere Mitarbeiter von einem vernetzten Lebensraum, der Sinn macht.

RSE1
Smart Home muss morgen nachhaltig sein
Avenir durable

Um unsere natürlichen Ressourcen zu schützen, bemühen wir uns, die Auswirkungen unserer Lösungen zu kontrollieren, von ihrer Konzeption bis zu ihrem Leben.
Avidsen hat begonnen, nachhaltige Materialien in seine Lösungen zu integrieren:
– Wir verwenden recycelten Karton, um unsere Ausrüstung zu transportieren.
– Wir optimieren die Größe und die Einstellungen unserer Verpackung: Stoppen Sie den Überpack, der in den Müll landet!

Umweltfreundliche Produkte

Wir entwerfen Produkte aus 100% recycelten Materialien.
Die Verwendung von Farbe ist stark reduziert: wir benutzen Gravur.
Unsere Packungen verbrauchen weniger chemische Farben.
・ Wir entwickeln energieeffiziente, energiesparende Lösungen, die weniger Auswirkungen auf den Planeten haben und zum Umweltschutz beitragen.

Was sind unsere recycelten Materialien?

Die Bamboo-Produktreihe beispielsweise verwendet zu 100 % recycelten Kunststoff und Bambusholz, die für ihre energiesparenden Eigenschaften bekannt sind.
Unsere Extel-Motoren sind zudem mit recyceltem Aluminium ausgelegt.
Mit dieser Art von Material bleibt die Qualität erhalten und der Planet ist erhalten.

RSE2

Unsere Produkte haben einen starken Reparaturfähigkeitsindex, sodass, wenn Sie den Kundendienst kontaktieren, um ein Produkt zurückzugeben, unsere Teams ihr Bestes tun, um es zu reparieren und Ersatzteile wiederzuverwenden.
Wir bieten auf unserer Website überholte Produkte an, die Möglichkeit für Sie Artikel aus „zweiter Hand“ zu kaufen.

Wir glauben an die Kreislaufwirtschaft, die auf vernetztes Wohnen angewendet wird. Um eine gesündere Welt zu vermitteln, möchte Avidsen einen konkreten Beitrag zur Bewusstseinsbildung für den Respekt vor dem Planeten leisten.

Avidsen Mitarbeiter ist ein Akteur in dieser ökologisch verantwortungsvollen Zukunft
Tasse avidsen

Kein dauerhaftes Wachstum in unserer Tätigkeit ohne Teams, die in eine ökologisch verantwortungsvolle Arbeitsumgebung investieren. Wir reduzieren zum Beispiel das Volumen unserer Druck- und Kopiervorgänge… wir recyceln Papier, wir haben uns für die Digitalisierung unserer gesamten HR-Kommunikation entschieden.

Avidsen hat die Büros seines Hauptsitzes in einem Gebäude mit hoher Umweltqualität installiert. Die rund 60 Mitarbeiter, die dort arbeiten, verstärken ihre Bemühungen zugunsten der Umwelt:
Auf Wiedersehen Pappgläser für die Kaffeepause: jeder hat seine eigene persönliche Tasse. Das Licht geht aus, wenn die Büros leer sind. Die Klimaanlage wird verantwortungsvoll geführt.

Streben Sie nach Innovation und Kreativität zum Nutzen des Planeten

Die Bemühungen von Avidsen enden nicht mit dem, was bereits erreicht wurde. In den kommenden Monaten und Jahren wird Avidsen Teil einer Initiative zur Förderung umweltfreundlicher Beförderungen für Arbeitnehmer sein.

Während mobile Mitarbeiter die Vorteile eines Elektroautos nutzen können, profitieren die Mitarbeiter vor Ort von Fahrrädern für ihre Heimreise.

Avidsen möchte diese Initiativen in seine Geschäftsdynamik einbeziehen und hat sich soeben dem von der Medef (französische Geschäftsbewegung) initiierten Programm „French Business Climate Pledge“ angeschlossen.

Konkrete Aktionen hören nicht auf. Wir stärken unsere Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Partnern, Lieferanten, die wie wir in einen nachhaltigen Ansatz investiert haben. Zum Beispiel erforschen wir den Weg der pflanzlichen Tinte für die Bedürfnisse unserer Verpackung.

Logo climate pledge
Für Frauen und Männer unserer Firma ...

Unsere erste Verantwortung ist es, das Wohlbefinden und die Entwicklung unserer Mitarbeiter zu gewährleisten. Wir tun alles, um ein Arbeitgeber der Wahl für unsere Mitarbeiter zu sein. Wir ermutigen zu Maßnahmen für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Für Integration, Vielfalt und Wohlergehen am Arbeitsplatz kämpfen wir gegen Diskriminierung und verhindern die Gefahr der Ausgrenzung.
Wir sorgen für die Ausbildung der Teams, wenn es notwendig ist, um ihre Effizienz in ihren professionellen Missionen zu verbessern.

Wir kämpfen gegen geschlechtsspezifische Ungleichheiten und Lohnungleichheiten.

Der Professional Equality Index (Index Pénicaud) wurde durch das Gesetz vom 5. September 2018 für die freie Entscheidung über die berufliche Zukunft geschaffen und ermöglicht es Unternehmen, das Lohngefälle zwischen Frauen und Männern zu messen. Er hebt die Fortschritte hervor, die erzielt werden müssen, wenn diese Unterschiede ungerechtfertigt sind. Alle Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern müssen ihren Index jedes Jahr am 1. März berechnen und veröffentlichen.

Ziel ist es, für Frauen und Männer Folgendes zu messen und zu vergleichen:

– Durchschnittliche Gehälter, bei gleicher Stelle und gleichem Alter
– individuelle Gehaltserhöhungen
– Die Zahl der Beschäftigten stieg nach der Rückkehr aus dem Mutterschaftsurlaub
– Parität unter den 10 höchsten Gehältern

In der letzten Periode erreicht Avidsen eine Punktzahl von 91/100.

note inégalité homme femme